StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  Topliste  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Die neuesten Themen
» Dreampharmaceuticals Imitrex Online
Do 4 Aug - 16:41 von Gast

» latian teen sex pics
Do 4 Aug - 14:47 von Gast

» Caffeine You Is For Bad
Mi 3 Aug - 13:03 von Gast

» Medicine Trott
Mi 3 Aug - 4:06 von Gast

» Cheap And Axis Allies
Mo 1 Aug - 17:34 von Gast

» http://www.merchantcashadvances.org business loan
Mo 1 Aug - 6:46 von Gast

» Zolpidem Tartrate Zolpidem Vs
So 31 Jul - 4:47 von Gast

» Medicine Question
So 31 Jul - 1:35 von Gast

» Pregnancy Symptoms
Do 28 Jul - 17:48 von Gast

» Medicine Stone Resort And Outfitters
Mi 27 Jul - 19:00 von Gast

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Pankreasinsuffizienz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Pankreasinsuffizienz   Mi 28 Mai - 12:29

Pankreasinsuffizienz
Die
Bauchspeicheldrüse (das Pankreas) erfüllt zwei Hauptfunktionen: Zum
einen produziert sie Hormone und zum anderen Verdauungsenzyme.
Verdauungsenzyme sind Stoffe, die im Darm die Nährstoffe
(Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette) aus dem Nahrungsbrei herauslösen und
so zerkleinern, dass sie die winzigen Pforten der Darmwand passieren
können.

Diese
Verdauungsenzyme stellt eine gesunde Bauchspeicheldrüse im Überfluss
her, so dass sich erst bei einem Ausfall von ca. 90% der Produktion
Symptome zeigen. Man spricht dann von einer exokrinen
Pankreasinsuffizienz (EPI), einer Funktionsuntüchtigkeit der
Bauchspeicheldrüse. Eine Katze mit einer EPI kann ihr Futter nicht
richtig verdauen. Sie hungert, obwohl sie viel frisst.

Abmagerung
trotz Heißhungers und chronischer Durchfall sind die Hauptsymptome
einer EPI. Auffällig ist die Beschaffenheit des Kotes bei einer EPI: Er
ist voluminös, glänzt fettig, ist eher grau als braun und riecht
säuerlich. Manchmal wirkt er schaumig. Er kann unverdaute
Futterbestandteile enthalten.

Durch die Mangelernährung verliert
die Katze außerdem an Kondition, ihr Fell wird struppig und das Tier
haart stärker. Viele Katzen mit einer EPI fallen über alles her, was
ihnen fressbar erscheint - auch der Kot anderer Tiere.
In den
meisten Fällen verursacht eine Autoimmunerkrankung, die ab einem Alter
von 18 - 24 Monten ausbricht, die EPI. Dabei zerstören körpereigene
Abwehrzellen das Gewebe der Bauchspeicheldrüse. Die Ursachen für diese
Autoimmunreaktion sind noch nicht völlig aufgeklärt. Seltener lösen
chronische Entzündungen oder Tumore die EPI aus.

Um
die EPI zu diagnostizieren, müssen Blut, Stuhl und Harn der Katze
untersucht werden. Biopsien oder diagnostische Operationen sind
eventuell nötig um Sicherheit zu erlangen.

Die EPI ist nicht
heilbar. Doch mit der richtigen Fütterung können viele EPI-kranke Katze
ein gutes Leben führen. Katzen mit einer EPI sollten etwa 20% bis 100 %
mehr Futter erhalten als gesunde. Statt einer großen Mahlzeit sollten
sie über den Tag verteilt mehrere kleine Portionen fressen. Das Futter
selbst sollte leichtverdaulich und reich an hochwertigem Eiweiß, z. B.
aus magerem Muskelfleisch, Magerquark oder Eigelb, sein.

Besonders
wichtig ist eine ausreichende Versorgung mit essentiellen Fettsäuren
und den fettlöslichen Vitaminen A, D, E, K, da bei einer EPI vor allem
die Fettverdauung gestört ist. Das ist aber auch der Grund, warum der
Fettanteil im Futter insgesamt sehr niedrig sein muss. .

Vor jeder Mahlzeit muss dem Futter ein Pulver (z.B. Pancrex Vet) oder Granulat.


Pancrex Vet Tabletten:


Diätetikum für Hunde und Katzen. Es enthält die natürlicherweise
gewonnenen Pankreasenzyme Amylase, freie Protease und Lipase. Diese
Enzyme gewährleisten eine optimale Aufspaltung von Kohlenhydraten
(Amylase), Proteinen (freie Protease) und Fetten (Lipase) und sorgen in
ihrer Gesamtheit für eine effiziente und geregelte Verdauung des
aufgenommenen Futters.

PANCREX-VET® kann an Tiere
verabreicht werden, deren Verdauung Unregelmäßigkeiten zeigt oder die
auf eine hohe Ausnutzung der mit dem Futter zugeführten Nährstoffe
angewiesen sind (z. B. Alter, Trächtigkeit, Säugephase,
Rekonvaleszenz).
PANCREX-VET® kann als Tablette direkt
verabreicht oder als Pulver ins Futter eingemischt werden, ein
gehäufter Messbecher entspricht ca. 1,5 g PANCREX-VET® Pulver.

Anwendung:

Tabletten:
2- 4 Tabletten pro 100g Futter
Pulver:
400- 800 mg pro 100g Futter

Empfohlene Dosierung nach Körpergewicht:
Hund/Katze: KGW Tabl./Tag g Pulver/Tag
bis 5 kg 5 1
5 -10 kg 5 -10 2
über 10 kg 10- 15 3

Zusammensetzung:
Pancreatin bestehend aus:
Amylase
freie Protease
Lipase



Futter für eine erkrankte Katze:

Rojal Canin Sensitiv Control

Trockenfutter Nassfutter






Weiter Nassfuttersorten:
.
Nach oben Nach unten
 
Pankreasinsuffizienz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gentle Paws Forum :: Infothek-
Gehe zu: